Gemeinnütziger Frauenverein Malters

 
 
 

18. Januar 2018 14:00, Gemeindesaal Malters

 

SENIORENBÜHNE

«Alibi – Burehof»
Komödie in zwei Akten von Ralf Kaspari

 

Karl Oberholzer hat seinen Bauernhof aufgegeben und will Verwalter an der Landwirtschaftsschule Rüti werden. Seine Schwester Greti kommt aus der Stadt, will ihr Wohnrecht in Anspruch nehmen, um für den Posten der Gemeindepräsidentin zu kandidieren. Ihr Plan ist, aus dem verträumten Bauerndorf einen Industriestandort zu machen.
Karl lässt darum von seinem Cousin Markus Vieh in den leeren Stall bringen, um sich von den Ideen seiner Schwester abzugrenzen.
Karls Vater/Mutter ist wegen eines Unfalls auf fremde Hilfe angewiesen. Weil die Bäuerin, Heidi Oberholzer, zur Kur weilt, wird Marion engagiert. Sie ist zwar gelernte Alten-Pflegerin, aber studiert an der Uni weiter und will in den Semesterferien ihr eigenes Geld verdienen.
Dass auch die Bäuerin und Marions Mutter noch mit ihren Wünschen auf der Bildfläche erscheinen, ist ja vorauszusehen.
Wie schliesslich alle ihre Pläne durchsetzen oder auch nicht, erleben sie während des turbulenten Spiels mit. Viel Vergnügen.
Anschliessend wird allen Anwesenden unser feines Zobig serviert.

Auf viele Besucherinnen und Besucher freut sich
das SeniorenTeam

 

 

 

Zurück zur letzten Seite
 
 
 
 
mirusys® CMS